❤️ FAROL DA RIBEIRINHA – EINSAM & EIN BISSCHEN TRAURIG RAGT DER EINSTIGE LEUCHTTURM IN DEN HIMMEL ❤️

Ein sehr atmosphärischer Ruinenort ist Farol da Ribeirinha im Südosten von Faial. Der 1915 erbaute Leuchtturm wies bis 1998 den Schiffen den Weg durch die Meerenge zwischen Faial, Pico & Sao Jorge. Auch ihn erschütterte das Erdbeben und lässt die Ruine leise vor sich hin sterben. Ein mystischer Ort eingebettet in unendliches frisches, lebendiges Grün und umgeben von wild-tosenden Wellen, die sich bald in dem ewigen Blau von Atlantik und Himmel verlieren. 🌊 

Spätestens hier auf den Azoren wird jeder Besucher auch in den Bann des Verfalls gezogen. Der Anblick des sich Auflösens beflügelt die Fantasie wie die Gebäude wohl einst ausgesehen haben. Wer lange genug hinschaut, kann die Vergangenheit wieder erwachen lassen und Geschichten & kleinen Filmen nachhängen, die unser Gehirn für uns erfindet.